Die Story

                                    Die Geschichte in unserem Musik-Tanz-Theater

                                          „Weiße Kleider – Grüne Minna“

Unsere Geschichte spielt 1992 in Deutschland;

Lizzy(Elisabeth) ist eine junge Frau, die anders ist als andere Mädchen in ihrem Alter.Die Freundinnen, die sie gerne hätte, mobben sie und wollen nichts von ihr wissen.Lizzy kleidet sich anders, sie sieht anders aus, sie liebt Abba-Musik und ist verrücktnach Heiraten und Hochzeiten. Immer wieder flüchtet sie (mit ihremLieblingssong „Fernando“) in ihre Tagträume, in denen es ums Heiraten geht. Damit entflieht sie ihrem Elternhaus, das geprägt ist vom dominanten, selbstherrlichen und lieblosen Vater mit der hilflosen, Mutter Hildegard und ihren faulen, unselbständigen Schwestern Heidrun, Beate und Ingrid. Alle Kinder und die Mutter haben kein Selbstbewußtsein durch diesen Vater, der höchstens zu seiner Geliebten -Rita Becker – die er immer wieder „zufällig“ trifft, mal nett ist.

Lizzy versucht mit allen Mitteln bei ihren Freundinnen – Nicole, Andrea, Claudia und Sabine dabei zu sein – ohne Erfolg, sie wird sogar des Diebstahls verdächtigt, fährt ihnen beharrlich nach in den spanischen Ferienclub – um auch dort abgelehnt zu werden.Zum Glück trifft sie hier auf Susen, eine ehemalige Klassenkameradin und gewinnt in ihr eine wirkliche Freundin.

Susen und Lizzy gehen nach Berlin. Leider ist sie auch zu ihrer Freundin Susen nicht ehrlich.Sie schwindelt ihr was vor von einem Verlobten und verheimlicht ihr ihre verrückte Leidenschaft für Brautkleider und Hochzeiten. Verzweifelt versucht sie das Geld, das sie ihrem Vater gestohlen hat, irgendwie aufzutreiben und kommt auf eine ungewöhnliche Idee.

Mit der Zeit befreit sie sich von ihren Zwängen und Schwierigkeiten und lernt, was Freundschaft und Verantwortung bedeuten. Schlußendlich findet sie mit ihrer Mutter und ihren Geschwistern zu einem glücklichen Ende.

Weiße Kleider – Grüne Minna wird abgerundet mit bekannten ABBA-Songs und unvergesslichen Hits der 90er Jahre, Live Gesang und tollen Tanzchoreografien.

Jeweils 1 Stunde vor Show-Beginn öffnet unser Minna-Treff“ im Foyer des Kultiviert mit 90er-Jahre-Musik, Getränken und hausgemachter Gulaschsuppe.

Flyer, Karten, Plakate

 

+++Flyer, Karten, Plakate+++
Jetzt bekommt unser Projekt 2017 auch so langsam ein Gesicht! Wir arbeiten mit Hochdruck am Design für unsere Flyer, Eintrittskarten und Plakate. Die Bilder dafür sind bereits im „Kasten“…

Unser Kartenvorverkauf für Weihnachten startet in 3 Wochen im Kultiviert.

Samstag, 10.12.2016
Sonntag, 11.12.2016
Montag, 12.12.2016
Dienstag, 13.12.2016

Jeweils von 17:00 bis 19:00 Uhr

Kommt vorbei und sichert Euch die besten Karten. Wir freuen uns auf Euch! Unser offizieller Kartenvorverkauf startet dann am 03.02.2017.

 

Der Titel steht fest

+++weiße Kleider – grüne Minna+++

der-titel-steht-fest

Der Titel steht fest: Freut Euch auf eine besondere Mischung aus Schauspiel, Tanz und Musik unter dem Titel:  „weiße Kleider – grüne Minna“ – wir haben Eure Neugierde geweckt? Dann findet Ihr unsere Spieltermine im Post vom letzten Sonntag.

Für alle, die auf der Suche nach einem unterhaltsamen WEIHNACHTSGESCHENK sind, bietet wir an folgenden Tagen einen Kartenvorverkauf an.
Jeweils von 17:00 bis 19:00 Uhr im Kultiviert in Wildpoldsried
Samstag, 10.12.2016
Sonntag, 11.12.2016
Montag, 12.12.2016
Dienstag, 13.12.2016

Kommt vorbei und sichert Euch die besten Karten. Wir freuen uns auf Euch! Unser offizieller Kartenvorverkauf startet dann am 03.02.2017.

P.S. Wir freuen uns natürlich über jedes Teilen und Liken 🙂 und halten Euch die nächsten Wochen mit Einblicken und weiteren Infos hier auf dem Laufenden.

Mit J&J Dance und Kultiviert Veranstaltungen

Vorschau Musical

 

post-facebook6-11-16

Im März/April 2017 wird Theater in Wildpoldsried wieder groß geschrieben! Wir freuen uns alle Theater, Musik und Tanz-Fans an folgenden Terminen im Kultiviert begrüßen zu dürfen:

– Samstag, 11.03.2017 um 20:00 Uhr (Premiere)
– Sonntag, 12.03.2017 um 17:00 Uhr
– Samstag, 18.03.2017 um 20:00 Uhr
– Sonntag, 19.03.2017 um 17:00 Uhr
– Freitag, 24.03.2017 um 20:00 Uhr
– Sonntag, 26.03.2017 um 17:00 Uhr
– Freitag, 31.03.2017 um 20:00 Uhr
– Samstag, 01.04.2017 um 20:00 Uhr

Den Titel verraten wir dann nächste Woche!